Fliesenbeläge ohne Schienen

Der Verzicht auf Schienen jeglicher Art klingt nicht sonderlich spektakulär, ermöglicht bei der Fliesenverlegung aber eine Gestaltung wie aus einem "Guss". Insbesondere bei puristischen Gestaltungsansätzen ist bekanntermaßen die Reduktion auf das Wesentliche das erklärte Ziel und da würden optisch trennende Fliesen Schienen nur stören. Um diese Optik zu erreichen empfehlen wir als Fliesenlegerfachbetrieb den sogenannten „Jolly-Schnitt“. Dabei werden die jeweiligen Außenkanten der Fliesen im 45° Winkel geschnitten und können dann perfekt  aneinandergefügt werden. In der Regel lässt sich das mit fast allen Fliesenmaterialien machen und der Aufwand ist nicht so groß.